Siegel und Zauberei

Viele von ihnen glauben – sei es durch Studium, Folklore, oder Überzeugung- Magie sei eine alte Macht, ein Medium mit einem Willen, einer eigenen Form von Vitalität, eine stolze Bestie, mit der man in Symbiose lebt, die man bändigen muss, oder sich gar unterwerfen.
Trotz diesem Kaleidoskop an Facetten, möchte ich Ihnen heute eine Alternative anbieten, nicht als Dogma,nur als Denkanstoß.
Fangen wir doch direkt groß an: Soweit es neuere Studien betrifft, existiert so etwas wie Umgebungsmagie nicht. Ja, ja, Ruhe bitte… die Obszönitäten beginnen gerade erst. Sehen Sie, unsere Welt selbst ist nicht besonders magisch.
Es gibt Orte der Macht, sicher.
Aber nur weil Sie zum Fluss gehen könnten, heißt das nicht, dass sie die für sie viel effizientere Wasserpumpe nicht bevorzugen. Die Vorteile sind offensichtlich, nicht wahr? Ein akzeptiertes, sicheres Konzept, das von jemand anderem erdacht wurde, eine gut zu dosierende Menge… Sie können sich sicher denken, worauf ich hinauswill…
Siegel, in jeder Form, sind unsere Pumpen, unsere Durchlässe und Kanäle zum Arkanen. Und so wie sich Ausbildung, Unterricht und Selbststudium in jeder Kultur und Sprache verbreitet, so geschah, und geschieht, es auch mit Zauberei und Siegelkunde.
Die letzten hundert Jahre haben allen von uns, Zauberern wie mundanen Personen, äußerst effektiv veranschaulicht, dass selbst Dinge die wie Wunder scheinen, nüchtern betrachtet weder obskur, noch unerklärlich sind.
Ich würde eher sagen, wir sind oft nicht bereit oder willens eine Erklärung zu finden. Denken Sie einmal über folgendes nach: niemand ist zum Zauberer geboren. Es ist etwas, das man erlernt. Jeder könnte mit dem nötigen Wissen um die Siegel ihre Macht kanalisieren. Nichts in ihrem Blut verbietet meiner Nachbarin, diese Kunst zu erlernen.
Aber dies ist keine Stunde über Psychoreaktivität, sondern es geht um folgendes:
Was, wenn Magie nur eine Form von Handwerk ist, die unserem Wissensstand voraus ist?
Ein System, erdacht von Wesen lange vor uns, ein Werkzeug, das wir finden, aber dessen Zweck wir nur eingeschränkt verstehen. Vor nur dreihundert Jahren hätte keiner von uns die innerste Funktion eines Uhrwerks verstanden, oder mehr über eine Pistole gewusst, als dass sie eine Waffe ist.
Es mag eine nüchterne Art sein, etwas wunderbares, scheinbar unerklärliches und mystisches wie magisches Wirken zu erklären, aber es ist den Gedanken wert, und sei es nur, um Ihre Motivation zu steigern, nach Beweisen für das Gegenteil zu suchen.

-Roderick Fisher, ‘Hinter dem Schleier, eine offene Vorlesung’

Siegel und Zauberei

Uhrwerk ashtrails